Abi-Jahrgang 2023 der IGS-Geismar spendet an die Bürgerstiftung Göttingen

Der 2023 Abi-Jahrgang der IGS Geismar hat bei den Feierlichkeiten ihres Abschlusses gut kalkuliert. Ihre Bilanz wies ein erhebliches Plus aus. Dieses Geld wurde traditionell  gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung gestellt. 2.000 Euro gingen an die Bürgerstiftung Göttingen. Diese bedankte sich stellvertretend für alle Abiturientinnen und Abiturienten des vergangenen Jahres bei Jule Brackelmann und Nora Schmidt-Ott. Das Geld wird den beiden Projekten „Zeit für ein Kind“ und „Zeit für Jugendliche“ zu Gute kommen. Tanja Laspe, Schulleiterin der IGS, freute sich ebenfalls über die Wahl der Schülerinnen und Schüler. Sie betonte, sie sei ganz im Sinne der Schule: Der kürzlich verstorbene ehemalige Lehrer der IGS, Dieter Weiland, war über viele Jahre ehrenamtlich für die Bürgerstiftung Göttingen aktiv und Motor und Seele von „Zeit für Jugendliche“.

Auf dem Foto von rechts: Tanja Laspe, Schulleiterin, Jule Brackelmann und Nora Schmidt-Ott, Abi-Jahrgang 2023, Diana Fischer, Geschäftsstelle der Bürgerstiftung

weitere Berichte

Entdecken Sie die neuesten Pressemitteilungen und bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen und Projekte der Bürgerstiftung informiert.